Dienstag, 20. September 2011

Fall Bertoluzza/Egartner wird neu aufgerollt

„Offensichtlich unlogisch und lückenhaft“ habe das Bozner Oberlandesgericht laut Kassationsgericht seinen Freispruch von Franco Bertoluzza und Juliane Egartner im Fall Südtiroler Straße begründet.

stol