Dienstag, 13. Februar 2018

Fall um Geldtransporter-Millionen weiter unaufgeklärt

Der Fall um erpresste Millionen aus einem Geldtransporter in der Schweiz bleibt vorerst unaufgeklärt. Der Fahrer des Wagens und seine Tochter wurden am Dienstag nach vorübergehender Festnahme wieder freigelassen, wie vonseiten der Ermittler im ostfranzösischen Lyon verlautete. Zuvor standen sie offenbar im Verdacht, eine Entführung und Lösegeldzahlung fingiert zu haben.

Foto: © shutterstock

stol