Freitag, 1. Juni 2012

Falsche Helfer als Diebe im Erdbebengebiet unterwegs

Im Erdbebengebiet in Norditalien verbreiten nicht nur Nachbeben, sondern auch Diebesbanden Angst und Schrecken. Wie die Zeitung „Corriere della Sera“ am Freitag berichtete, geben Gauner sich als Katastrophenhelfer aus und gehen in Supermärkten, Läden oder verlassenen Wohngebäuden auf Beutezug.









stol