Mittwoch, 08. August 2018

Falscher Bombenalarm am Bozner Bahnhof

Bombenalarm am Bozner Bahnhof: Ein unbeaufsichtigtes Gepäckstück hatte am Dienstagabend Alarm in der Landeshauptstadt ausgelöst.

Badge Local
Foto: © D

Kurz vor 21 Uhr hatten Reisende ein unbeaufsichtigtes Gepäckstück am Eingang des Bahnhofs entdeckt, woraufhin Alarm gegeben wurde, berichtet die Nachrichtenagentur Ansa.

Die Spezialeinheit der Bozner Quästur rückten umgehend aus, um die Tasche zu sichern und zu kontrollieren. Glücklicherweise stellte sich schnell heraus, dass sie nur Kleidungsstücke und andere persönliche Gegenstände beinhaltete.

Nur wenig später, gegen 21.40 Uhr, konnte der Zugverkehr erneut aufgenommen werden.

stol

stol