Samstag, 29. Oktober 2016

Familie, Freunde, Fans nehmen Abschied von Andreas Fulterer

Plötzlich und unerwartet hatte sich der Südtiroler Schlagersänger Andreas Fulterer im August aus gesundheitlichen Gründen von der Bühne zurückgezogen. Am Mittwoch ist er, im Alter von nur 55 Jahren, seinem schweren Krebsleiden erlegen. Familie, Freunde und Fans nehmen am Samstag in Seis Abschied vom ehemaligen Gitarristen und Sänger der "Kastelruther Spatzen"

Im Alter von nur 55 Jahren ist Schlagersänger Andreas Fulterer seinem schweren Krebsleiden erlegen. Am Samstag nehmen Familie und Freunde in Seis Abschied. - Foto: Facebook/AndreasFulterer
Badge Local
Im Alter von nur 55 Jahren ist Schlagersänger Andreas Fulterer seinem schweren Krebsleiden erlegen. Am Samstag nehmen Familie und Freunde in Seis Abschied. - Foto: Facebook/AndreasFulterer

Wie ein Lauffeuer verbreitete sich am Mittwoch diese Nachricht: Andreas Fulterer, Schlagersänger und Ex-Mitglied der "Kastelruther Spatzen", hat den Kampf gegen seine schwere Krankheit verloren.

Er war an Darmkrebs erkrankt und hatte zuletzt einige Zeit im Palliativzentrum verbracht. Fulterer bemühte sich darum, den Ablauf seiner Beerdigung selbst zu regeln.

"Für mich ist die Zeit gekommen"

In einem Schreiben, das wenige Stunden nach seinem Tod auf seiner offiziellen Facebook-Seite veröffentlicht wurde, verabschiedete und bedankte sich Fulterer bei Familie, Freunden und Fans: „Leider ist für mich die Zeit gekommen, um mich bei euch, meine lieben Freunde für immer zu verabschieden“, war dort etwa zu lesen. Auch bat er darum, seiner Familie die Zeit zum Abschiednehmen zu geben.

Beerdigung um 14:30 Uhr in Seis

Von der Friedhofskapelle ausgehend, startet am Samstag um 14:30 Uhr der Trauerzug in Seis. Anschließend findet der Begräbnisgottesdienst in der Pfarrkirche von Seis statt. Sargträger werden seine ehemaligen Weggefährten und Freunde von den "Kastelruther Spatzen" sein. Fulterer hatte diesen Wunsch gegenüber Norber Rier, dem Frontmann der "Spatzen", geäußert.

Um Andreas Fulterer trauern nicht nur seine Frau Michaela, seine Kinder Birgit und Philipp sowie seine Mutter und seine Brüder. Um ihn trauern auch viele Freunde und Fans. In Erinnerung an Andreas Fulterer hat STOL ein Kondolenzbuch eingerichtet.

stol

stol