Samstag, 16. Mai 2020

Familienbesuche in Österreich erlaubt

Nach den teils chaotischen Zuständen an der Brenner-Grenze am Samstag Morgen, hat nun die Nordtiroler Landesregierung klargestellt, dass Besuche von Familienangehörigen für Südtiroler sehr wohl gestattet sind.

Südtiroler dürfen nach Nordtirol reisen, um Familienangehörige zu besuchen. Das stellte die Nordtiroler Landesregierung am Samstag Abend noch einmal klar.
Badge Local
Südtiroler dürfen nach Nordtirol reisen, um Familienangehörige zu besuchen. Das stellte die Nordtiroler Landesregierung am Samstag Abend noch einmal klar. - Foto: © EXPA/JOHANN GRODER
Am Samstagmorgen kam es am Grenzübergang Brenner zu teils chaotischen Szenen: Die Einreise nach Nordtirol, um Familienangehörige zu besuchen, wurde vielen Südtirolern verwehrt ( STOL hat berichtet). In einer am Samstagabend veröffentlichten Stellungnahme erklärte die Tiroler Landesregierung, dass die Einreise für Südtiroler zwecks Besuch von Familienangehörigen ausdrücklich für erlaubt. Offenbar kam es zu einem Missverständnis in Folge schlechter Kommunikation zwischen Regierung und Grenzschützern.

stol