Sonntag, 26. Februar 2017

Faschingskostüme fangen Feuer

Eine Faschingsfeier im Bezirk Amstetten ist Samstagnacht zum Schauplatz eines Brandunfalls mit zwei Verletzten geworden.

Foto: © STOL

Ein 29-jähriger Gast zündete sich gegen 23.00 Uhr eine Zigarette und dabei versehentlich sein Kostüm an.

Eine 28-jährige Festbesucherin wollte helfen, wobei ihre Verkleidung ebenfalls Feuer fing, berichtete die Landespolizeidirektion NÖ am Sonntag.

Die anwesende Brandwache der Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen.

Die beiden Brandopfer wurden mit schweren Verletzungen an den Armen ins Krankenhaus Amstetten gebracht.

apa

stol