Freitag, 04. November 2016

Feldthurns: Frau nach Unfall eingeklemmt

Mittelschwere Verletzungen hat sich eine Frau bei einem Verkehrsunfall auf der Straße von Klausen nach Feldthurns zugezogen.

Da sich die Lenkerin nicht mehr selbstständig befreien konnte, musste sie von den Feuerwehrmännern aus dem Fahrzeug geborgen werden.
Badge Local
Da sich die Lenkerin nicht mehr selbstständig befreien konnte, musste sie von den Feuerwehrmännern aus dem Fahrzeug geborgen werden.

Die Frau war gegen 19 Uhr in einem Fahrzeug der Marke Fiat Punto unterwegs, als sich der Unfall ereignete.

Ersten Informationen zufolge soll die Frau aus einer Seitenstraße auf die Hauptstraße gebogen sein. Ein zweites Fahrzeug konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren und prallte in die Fahrerseite. 

Die Frau musste von den Mannschaften der Feuerwehren Klausen und Feldthurns aus dem Fahrzeug befreit werden. Das Team des Weißen Kreuzes Klausen übernahm die Erstversorgung und brachte die mittelschwer verletzte Latzfonserin ins Krankenhaus von Brixen.

stol

stol