Mittwoch, 06. Oktober 2010

Felsbrocken kracht auf Auto

Unfassbares Glück hatte gestern am späten Nachmittag die 40-jährige Hotelbetreiberin M. F. aus Hafling. Ihr Auto wurde auf der Straße von Hafling nach Meran von einem etwa drei Meter langen, Tonnen schweren Felsbrocken getroffen. Die Frau kam wie durch ein Wunder mit Abschürfungen und Prellungen davon.

stol