Dienstag, 05. Januar 2021

Felssturz zerstört Hotel „Eberle“ in Bozen

Das Hotel „Eberle“ oberhalb von Bozen ist von einem Felssturz schwer beschädigt worden: Eine Hälfte des Hauses ist komplett zerstört. Es grenzt an ein Wunder, dass es offenbar keine Todesopfer und keine Verletzten gibt. 7 Personen waren im Gebäude, als die Steinmassen darauf niedergingen.

Das Hotel „Eberle“ ist schwer beschädigt, wie dieses Video zeigt, das von der Rittner Umlaufbahn aus aufgenommen wurde. - Foto: © Berufsfeuerwehr

kn/vs