Samstag, 06. Mai 2017

Festnahme wegen Drogenhandels

Die Carabinieri von St. Ulrich und Brixen haben am Freitagabend einen Mann aus Klausen festgenommen.

Der 50-jährige Lkw-Fahrer wurde unter Hausarrest gestellt, die Drogen sowie das Material beschlagnahmt.
Badge Local
Der 50-jährige Lkw-Fahrer wurde unter Hausarrest gestellt, die Drogen sowie das Material beschlagnahmt.

Die Carabinieri kontrollierten am Freitag etliche Pkw-Fahrer vor allem an den Autobahnausfahrten – eine Aktion, die vorwiegend gegen den Rauschgifthandel gerichtet war.

Im Rahmen der Kontrollen hielten die Ordnungshüter bei der Autobahnausfahrt Klausen auch einen polizeibekannten Lkw-Fahrer an. Bei der Überprüfung sowie der daran anschließenden Hausdurchsuchung stießen die Carabinieri auf knapp 300 Gramm Marihuana, die in Plastiksäckchen portioniert waren.

Sie fanden auch Material, das zur Verpackung der Drogen diente, die, so die Carabinieri in ihrer Aussendung, für den lokalen Markt bestimmt waren.

Der 50-jährige Lkw-Fahrer aus Klausen wurde unter Hausarrest gestellt, die Drogen sowie das Material beschlagnahmt.

Der 50-Jährige wird sich wegen Drogenhandels vor Gericht verantworten müssen.

stol

stol