Donnerstag, 07. Mai 2015

Feuer in Bremer Gebäudekomplex verursacht „immensen Brandschaden“

Ein Großbrand von drei Geschäftshäusern in Bremen hat am späten Mittwochabend vermutlich einen Millionenschaden verursacht.

Foto: © shutterstock

Verletzt wurde dabei niemand, wie ein Feuerwehrmann am frühen Donnerstagmorgen sagte. Zum Zeitpunkt des Brandausbruchs sei niemand in dem Haus gewesen, da es sich um ein reines Geschäftsgebäude handele. Allerdings sei ein „immenser Brandschaden“ entstanden.

Wie es zu dem Feuer in dem viergeschossigen Gebäudekomplex kam, war zunächst unklar. Die Feuerwehr kam mit mehr als 160 Einsatzkräften und rund 45 Fahrzeugen zum Brandort.

dpa

stol