Freitag, 08. Mai 2015

Feuerwehr befreit Kind aus misslicher Lage

Einsatz für die Freiwillige Feuerwehr von Milland am Donnerstagabend: Ein Kind musste aus einer misslichen Lage befreit werden.

Badge Local
Foto: © STOL

Gegen 19.45 Uhr wurden die Einsatzkräfte in die Oswald-von-Wolkenstein-Straße gerufen: Ein Kleinkind war mit dem Kopf zwischen einen Metallzaun und einer Tür geraten und konnte sich nicht mehr befreien.

Die Wehrmänner durchbrachen den tragenden Bolzen des Zaunes. Das Team des Rettungswagen kontrollierte das Kind: Es blieb unverletzt. Auch die Polizei stand im Einsatz.

stol

stol