Freitag, 24. August 2018

Feuerwehr kämpft gegen riesigen Waldbrand bei Berlin

Ein riesiger Waldbrand, so groß wie 400 Fußballfelder, wütet südwestlich von Berlin. Mehr als 500 Menschen mussten deswegen ihre Häuser verlassen. Am frühen Freitagmorgen versuchte die Feuerwehr mit schwerem Gerät, ein Übergreifen der Flammen auf Dörfer in der Nähe zu verhindern. Hierfür zogen die Einsatzkräfte mit einem Radlader und einer großen Planierraupe mehrere Schneisen in den Wald. Der Brandort liegt nur etwa 50 Kilometer von der Hauptstadt entfernt.

Der Brand erstreckt sich über eine Fläche von ungefähr 400 Fußballfeldern. - Foto: Twitter/Feuerwehr Brandenburg
Der Brand erstreckt sich über eine Fläche von ungefähr 400 Fußballfeldern. - Foto: Twitter/Feuerwehr Brandenburg

stol