Freitag, 19. Juni 2020

Feuerwehr mit Herz: Süße Kätzchen gerettet

Sowohl die Freiwillige Feuerwehr von St. Michael/Eppan als auch jene von Klausen rückten in den vergangenen Tagen zu einer Tierrettung aus. In beiden Fällen waren Katzen in eine äußerst misslichen Lage geraten.

Nach der Rettung gab es noch eine  Extra-Portion an Streicheleinheiten.
Badge Local
Nach der Rettung gab es noch eine Extra-Portion an Streicheleinheiten. - Foto: © FFW St. Michael Eppan
Die Feuerwehr von St. Michael/Eppan rettete am Donnerstag ein süßes Kätzchen aus einer lebensbedrohlichen Lage. Das Tier war zwischen Steinen einer Steinmauer eingeklemmt. Ohne menschliche Hilfe wäre das Tier wohl verendet. Den Feuerwehrmännern gelang es aber glücklicherweise rechtzeitig, das kleine Kätzchen zu befreien. Extra-Streicheleinheiten gab es dann natürlich obendrein.



Am Freitag dann ein ähnlicher Einsatz für die Feuerwehr Klausen. Auch hier musste eine Katze aus einer misslichen Lage befreit werden. Anschließend brachten die Wehrmänner das Tier gut eingepackt zum Tierarzt.

#Einsatz für FF Klausen: Tierrettung. Die Katze wurde von den Feuerwehrmännern aus ihrer misslichen Lage befreit und anschließend zum Tierarzt gebracht.

Pubblicato da Feuerwehr Klausen su Venerdì 19 giugno 2020

stol