Montag, 16. Mai 2016

Feuerwehr rettet Kalb

Zu einem ungewöhnlichen Rettungseinsatz wurde die Freiwillige Feuerwehr von Pfunders am Pfingstsonntag-Nachmittag gerufen. Ein Kalb musste gerettet werden.

Die Feuerwehr bei der Rettungsaktion. Foto: Feuerwehr
Badge Local
Die Feuerwehr bei der Rettungsaktion. Foto: Feuerwehr

Ein ausgewachsenes Kalb hatte sich in den „Roana-Grobm“ verirrt und geriet immer weiter bachabwärts.

Ein Trupp Männer der Feuerwehr Pfunders brachte das Tier in Sicherheit.

Dank eines Wasserkraftwerkes führte der Kanal nur wenig Wasser.

stol

stol