Sonntag, 20. März 2016

Firmengebäude in Innsbruck geht in Flammen auf

Ein am Samstagnachmittag ausgebrochener Brand in einem Firmengebäude im Innsbrucker Stadtteil Wilten hat die Feuerwehr bis in die Nacht in Atem gehalten. Der Großbrand schien bereits unter Kontrolle, vermutlich durch den Wind wurde das Feuer dann aber neu entfacht.

Mehrere Feuerwehren wurden zum Einsatzort gerufen, um dem Flammeninferno Herr zu werden. - Quelle: facebook/zeitungsfoto.at
Mehrere Feuerwehren wurden zum Einsatzort gerufen, um dem Flammeninferno Herr zu werden. - Quelle: facebook/zeitungsfoto.at

stol