Dienstag, 25. August 2015

Fischsterben im Großen Kalterer Graben: es war kein Gift

Zu einem Fischsterben kam es Ende Juli im Großen Graben von Kaltern. Laut der abgeschlossenen Untersuchungen des Landesamtes für Gewässerschutz haben natürliche Ursachen dazu geführt.

Zu einem Fischsterben kam es Ende Juli im "Großen Kalterer Graben". - Foto: lpa
Badge Local
Zu einem Fischsterben kam es Ende Juli im "Großen Kalterer Graben". - Foto: lpa

stol