Samstag, 29. Juni 2019

Flächenbrände wüten in Frankreich und Spanien

Flächenbrände haben im Süden Frankreichs mehrere Häuser und Hunderte Hektar Land zerstört. Die Feuersbrunst fällt mit extrem hohen Temperaturen und geringen Niederschlägen in der Region zusammen. Im Departement Gard war mit 45,9 Grad am Freitag ein neuer französischer Temperaturrekord gemessen worden. Waldbrände toben auch in Spanien.

In Spanien und Frankreich hat es derzeit über 40 Grad Celsius Foto: APA (AFP)
In Spanien und Frankreich hat es derzeit über 40 Grad Celsius Foto: APA (AFP)

stol