Sonntag, 31. Mai 2015

Flaschen explodieren: 24 Tote in syrischer Klinik

Bei einer Explosion und einem Feuer in einem Krankenhaus im Nordosten Syriens sind mindestens 24 Menschen getötet worden.

Auch Frauen und Kinder sind unter den Toten.
Auch Frauen und Kinder sind unter den Toten.

Zu dem Unglück am Sonntag in der Stadt Kamischli sei es gekommen, als eine Gasflasche explodierte und danach noch einige Sauerstoffflaschen in die Luft flogen, berichtete die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte.

Unter den Opfern seien auch Kinder und ihre Mütter sowie Klinik-Mitarbeiter.

Kamischli liegt direkt an der Grenze zur Türkei und ist mehrheitlich von Kurden bewohnt.

dpa

stol