Samstag, 03. Oktober 2015

Fleischgestank stoppt Schnellzug: TGV in Frankreich evakuiert

Gammeliges Fleisch hat einen Schnellzug in Frankreich für gut zwei Stunden gestoppt. Fahrgäste hatten im TGV 9827 von Brüssel nach Marseille einen „verdächtigen Gasgeruch“ ausgemacht, wie die Präfektur des Departements Yonne südöstlich von Paris mitteilte.

In einem französischen TGV löste ein vergammeltes Stück Fleisch einen Großeinsatz der Spezialeinheiten für Chemie und Biologie aus.
In einem französischen TGV löste ein vergammeltes Stück Fleisch einen Großeinsatz der Spezialeinheiten für Chemie und Biologie aus. - Foto: © APA/AP

stol