Freitag, 28. Februar 2020

Fleischverzicht in der Fastenzeit?

Die 40-tägige Fastenzeit hat bereits begonnen und bietet Anlass, Zeit und Genussmittel bewusster einzusetzen. Der heutige Freitag ist der erste Freitag ind er Fastenzeit. In dieser Zeit verzichten Christen bewusst auf den Konsum von Fleisch.

Am heutigen Freitag verzichten Christen traditionell auf den Verzehr von Fleisch.
Badge Local
Am heutigen Freitag verzichten Christen traditionell auf den Verzehr von Fleisch. - Foto: © shutterstock
Der Aschermittwoch bildete den Auftakt der 40-tägigen Fastenzeit, die an die Tage erinnern soll, die Jesus betend und fastend in der Wüste verbrachte.

Ob Süßigkeiten, Alkohol oder Zigaretten, in der Fastenzeit verzichten viele Christen auf ihr persönliches Wohlbefinden. Ab dem heutigen Freitag ist es unter den gläubigen Christen gang und gäbe in der Zeit vom Aschermittwoch bis hin zum Ostersonntag freitags kein Fleisch zu essen.

Mit dem Verzicht versuchen Christen herauszufinden, was ihnen gut tut und was sie in einer Welt voller Angebote schon alles haben und im Alltag oft übersehen.



jno

Schlagwörter: