Samstag, 07. Januar 2017

Florida: Nach Schüssen auf Flughafen Suche nach dem Motiv

Nach den tödlichen Schüssen auf dem internationalen Flughafen von Fort Lauderdale im US-Staat Florida suchen die Ermittler nach dem Motiv des Schützen. Wie die Behörden mitteilten, erschoss ein früher im Irak stationierter Ex-Soldat in der Gepäckabholung fünf Menschen und verletzte acht weitere, bevor er sich widerstandslos festnehmen ließ. Medienberichten zufolge hatten FBI-Beamte ihn vor zwei Monaten in die Psychiatrie gebracht. Bei dem Schützen wurde ein Armeeausweis gefunden. Laut seinen Papieren heißt der Mann Esteban Santiago.

Rick Scott, Gouverneur des Bundesstaates Florida wendet sich ab nachdem er zu den Medien gesprochen hat.
Rick Scott, Gouverneur des Bundesstaates Florida wendet sich ab nachdem er zu den Medien gesprochen hat.

stol