Donnerstag, 30. August 2018

Flüchtling krankenhausreif geprügelt

In Wismar im deutschen Mecklenburg-Vorpommern ist ein Migrant ausländerfeindlich beschimpft und massiv zusammengeschlagen worden. Das Opfer erlitt eine Nasenbeinfraktur, Hämatome im Gesicht und am Oberkörper. Anschließend flüchteten die drei Tatverdächtigen. Die Polizei ermittelt und sucht Zeugen.

Polizei fahndet nach den Tätern Foto: dpa
Polizei fahndet nach den Tätern Foto: dpa

stol