Dienstag, 06. Juni 2017

Flüchtlinge in Meran: Innenministerium stellt 57.000 Euro bereit

Die Stadt Meran bekommt einen Staatsbeitrag in Höhe von 57.000 Euro, weil sie Asylbewerber untergebracht hat. Diese finanziellen Mittel werden nun in weitere Integrationsprojekte investiert. Eines davon sieht die Inbetriebnahme eines Restaurants mit afrikanischer Küche vor.

Badge Local
Foto: © D

stol