Sonntag, 13. Juli 2014

Flüchtlinge nach Italien abgeschoben - Ankunft am Brenner

Der überwiegende Teil jener in einem Reisezug in Tirol am Samstagabend aufgegriffenen Flüchtlinge wird nach Italien abgeschoben. Bei der Erstbefragung durch Beamte der Tiroler Polizei stellte lediglich ein Mann aus Eritrea einen Asylantrag, teilte der zuständige Einsatzleiter der APA mit. Indessen sind Dutzende am Sonntag wieder am Brenner angekommen.

stol