Mittwoch, 06. Mai 2015

Flüchtlinge zu Fuß im Schlerntunnel

Immer öfter begeben sich Flüchtlinge in Südtirol in große Gefahr, um die Brennergrenze zu erreichen.

Badge Local
Foto: © STOL

So sind am Dienstagnachmittag drei Männer auf den Bahngleisen zwischen Bozen und Waidbruck entlangmarschiert. 

Sie wagten sich sogar in den Schlerntunnel hinein. Der Regionalzug zwischen Bozen und Brixen musste deshalb mehrmals halten.

Bis Brixen war der Zug dann um etwa eine Stunde verspätet. Glücklicherweise wurde niemand verletzt.

hof

_____________________________________________________

Lesen Sie mehr dazu in der Mittwoch-Ausgabe der Tageszeitung "Dolomiten".

stol