Sonntag, 22. November 2020

Flugretter helfen: Kalender 2021 erhältlich

Der Kalender 2021 des Projekts “Flugretter helfen“ ist erschienen. Dieser wird in den Stützpunkten des Pelikan 1 (Bozen), Pelikan 2 (Brixen), des Aiut Alpin Dolomites (Pontives) und in sämtlichen Rettungsstellen des Weißen Kreuzes sowie im Büro des Bäuerlichen Notstandsfonds in Bozen gegen eine Mindestspende von 12 Euro verteilt.

Der neue Flugrettungskalender ist erhältlich.
Badge Local
Der neue Flugrettungskalender ist erhältlich. - Foto: © BNF
Auf den atemberaubenden Bildern des Kalenders sind die Hubschrauber der Landesflugrettung bei verschiedensten Einsätzen zu sehen.
Bereits zum 16. Mal kommt der gesamte gesammelte Erlös dem Projekt „Menschen helfen“ des Bäuerlichen Notstandfonds zugute.

Damit werden Familien und Personen in Südtirol unterstützt, die von schweren Schicksalsschlägen getroffen worden sind.

„Es ist uns eine Ehre, zusammen mit dem Bäuerlichen Notstandsfonds, bedürftigen Menschen in Südtirol helfen zu dürfen“, sagt Erich Näckler, Flugretter sowie Ideator und Koordinator des Kalenders.

Dank der Kalender-Aktion konnten in den vergangenen 15 Jahre 71 Südtiroler Familien in Not mit über 235.000 Euro unterstützt werden.

„Das ist ein großes Zeichen der Solidarität, wofür wir uns, auch im Namen all dieser Familien, bei der Südtiroler Flugrettung herzlich bedanken möchten“, betont Sepp Dariz, Obmann des Bäuerlichen Notstandsfonds.

Grafik und Druck des Kalenders wurden wieder von der Firma Pfeifer Landtechnik finanziert, weshalb jeder Cent aus der Aktion Menschen in Not zugutekommt.

stol