Sonntag, 20. März 2016

Flugschreiber der abgestürzten Boeing zur Analyse in Moskau

Nach dem Absturz der Passagiermaschine aus Dubai in Südrussland sind deren Flugschreiber nach Moskau gebracht worden. Dort könnten Experten schon ab Sonntagnachmittag beginnen, die Daten auszulesen, sagte ein Vertreter der russischen Sicherheitsbehörden der Agentur Interfax.

Die Boeing war nach dem Absturz nur mehr ein Wrack aus tausend Teilen.
Die Boeing war nach dem Absturz nur mehr ein Wrack aus tausend Teilen. - Foto: © APA/AFP

stol