Donnerstag, 11. August 2016

Forscher knacken Autoschlüssel

Der Autoschlüssel als Diebstahlshelfer: Forscher haben Sicherheitslücken bei per Funk funktionierenden Schlüsseln vieler Autohersteller ausgemacht. Kriminelle könnten die Verschlüsselung ganz einfach knacken und so etwa Türen und Kofferraum öffnen oder die Alarmanlage deaktivieren. Besonders betroffen sei VW, berichtete das Recherchenetzwerk von NDR, WDR und „Süddeutscher Zeitung“.

Die Sicherheitslücken bei Autoschlüsseln seien laut einem Forscherteam bedenklich.
Die Sicherheitslücken bei Autoschlüsseln seien laut einem Forscherteam bedenklich. - Foto: © shutterstock

stol