Mittwoch, 21. Februar 2018

Forscher kündigen effizientere Herstellung von Malaria-Wirkstoff an

Max-Planck-Forscher aus Magdeburg und Potsdam sind voller Optimismus, dass sich der Hauptwirkstoff gegen Malaria kostengünstiger produzieren lässt. Nach eigenen Angaben haben sie dafür mit Hilfe grüner Chemie das Verfahren verbessert.

Max-Planck-Forscher sind voller Optimismus, dass sich der Hauptwirkstoff gegen Malaria kostengünstiger produzieren lässt.
Max-Planck-Forscher sind voller Optimismus, dass sich der Hauptwirkstoff gegen Malaria kostengünstiger produzieren lässt. - Foto: © shutterstock

stol