Sonntag, 31. März 2013

Franziskus feiert auf dem Petersplatz seine erste Ostermesse

Papst Franziskus hat in seiner ersten Osterbotschaft als katholisches Kirchenoberhaupt Gewalt, Egoismus und Hass in aller Welt verurteilt. Die Osterbotschaft des Papstes und den anschließenden Segen „Urbi et Orbi“ verfolgten auf dem Petersplatz in Rom mehr als 250.000 Menschen.

stol