Dienstag, 27. März 2018

Französische Marine findet halbe Tonne Heroin auf Segelboot

Eine halbe Tonne Heroin hat die französische Marine auf einem Schiff im Indischen Ozean beschlagnahmt.

Foto: © shutterstock

Die Fregatte „Jean de Vienne” habe das Segelboot am Sonntag einige hundert Kilometer östlich des Golfs von Aden gestoppt, teilte der französische Generalstab am Dienstag mit. Der geschätzte Verkaufswert des Heroins liegt bei 125 Millionen Euro.

Die Fregatte war den Angaben zufolge auf dem Rückweg von einer französisch-indischen Militärübung, als sie auf das Boot stieß, das ohne Flagge unterwegs war. Die Marinesoldaten fingen das Boot ab und durchsuchten es.

Das Rauschgift sei hinter einer Trennwand entdeckt worden. Die „Jean de Vienne” ist Teil des multinationalen Marine-Einsatzverbands Task Force 150, der im Indischen Ozean Jagd auf Piraten und Waffenhändler macht.

apa/ag.

stol