Dienstag, 07. Juli 2020

Französische Wanderin löst aufwendige Rettungsaktion in Nordtirol aus

Ein Wanderin aus Frankreich hat am Montag bei Tulfes in Tirol (Bezirk Innsbruck-Land) einen aufwendigen Rettungseinsatz ausgelöst, der sich über Stunden zog. Wie die Polizei berichtete, war die 27-jährige auf einem Schneefeld ausgerutscht und hatte sich verletzt. Da eine Hubschrauberbergung aufgrund der schlechten Witterung nicht möglich war, musste die Bergrettung zu Fuß ausrücken.

Die Polizei war mit ihrem Hubschrauber ebenfalls im Einsatz.
Die Polizei war mit ihrem Hubschrauber ebenfalls im Einsatz. - Foto: © BARBARA GINDL

deb