Dienstag, 21. Mai 2019

Französischer Wachkoma-Patient soll vorerst am Leben bleiben

Der Streit um die Frage nach Leben oder Tod im Fall des Wachkoma-Patienten Vincent Lambert geht überraschend weiter und spaltet Frankreich. Nachdem ein französisches Gericht am Montagabend die Wiederaufnahme der lebenserhaltenden Maßnahmen angeordnet hatte, trafen die Eltern am Dienstagmorgen im Universitätsklinikum von Reims ein.

Die Familie von Wachkoma-Patient Vincent Lambert wolle seinen Körper weiter am Leben erhalten.
Die Familie von Wachkoma-Patient Vincent Lambert wolle seinen Körper weiter am Leben erhalten. - Foto: © shutterstock

stol