Donnerstag, 24. Oktober 2019

Frau ins Auto gezerrt und ausgeraubt: 2 Männer verhaftet

Schockierender Vorfall in Bozen am Mittwochabend: Die Carabinieri haben 2 Männer verhaftet, die eine Frau ins Auto gezerrt, geschlagen und ausgeraubt haben sollen.

Die Carabinieri nahmen die beiden Männer umgehend fest.
Badge Local
Die Carabinieri nahmen die beiden Männer umgehend fest. - Foto: © eg - Erika Gamper

Der Vorfall ereignete sich am Mittwochabend in Bozen: In der Schlachthofstraße näherten sich ein 34-jähriger Bozner und ein 26-jähriger in Bozen geborener Mann mit nordafrikanischen Wurzeln einer Frau, angeblich um nach dem Weg zu fragen.

Stattdessen packten sie die Frau und zwangen sie gewaltsam, in ein Auto, einen dunklen SUV, einzusteigen.

Wie die Carabinieri berichten, wurde die Frau im Auto geschlagen und beraubt: Die Männer nahmen ihr die Handtasche samt Geld und Smartphone ab.

Anschließend ließen sie die Frau laufen und flohen in Richtung Norden.

Ein Passant verständigte umgehend den Einheitlichen Notruf 112. Auch dank der exakten Beschreibung des Autos und der beiden Männer durch das Opfer gelang es den Carabinieri schnell, die Täter in Blumau ausfindig zu machen, wo diese gerade die Beute aufteilten.

Die beiden wurden wegen erschwertem Raub mit Beihilfe, Körperverletzung und Freiheitsberaubung verhaftet und ins Gefängnis von Bozen gebracht.

liz