Samstag, 08. Mai 2021

Frau starb nach Kokainkonsum – Arzt nun unter Mordverdacht

Paukenschlag im Fall eines Arztes, der nach dem Kokain-Tod seiner Freundin zunächst wegen unterlassener Hilfeleistung angeklagt war: Richter Walter Pelino hat die Fallakte am Donnerstag zur Überprüfung an den Staatsanwalt zurückgeschickt, denn seiner Ansicht nach war es Mord mit bedingtem Vorsatz.

Ein  Fall aus dem Jahr 2014 könnte jetzt am Bozner Landesgericht unter neuen Gesichtspunkten   aufgerollt werden.
Badge Local
Ein Fall aus dem Jahr 2014 könnte jetzt am Bozner Landesgericht unter neuen Gesichtspunkten aufgerollt werden. - Foto: © Erika Gamper

Wie er zu dieser Verdacht kam, erfahren Sie hier.

rc