Samstag, 05. August 2017

Frau stirbt bei Unwetter in Cortina

In Cortina und Umgebung ist es Freitagnacht zu heftigen Unwettern gekommen. Eine Frau verlor dabei ihr Leben. Ihr Auto war von den Geröllmassen mitgerissen worden.

Heftige Gewitter forderten ein Todesopfer.
Heftige Gewitter forderten ein Todesopfer. - Foto: © shutterstock

In Cortina d ´Ampezzo im Belluno ist es in der Nacht auf Samstag zu schweren Unwettern gekommen. Bei den heftigen Regenfällen kam eine Frau ums Leben. Der Pkw war von herabstürzenden Geröllmassen getroffen worden. 

Das Auto konnte zwar befreit werden, für die Frau jedoch kam jede Hilfe zu spät. Bei der Toten soll es sich laut italienischen Medienberichten um eine Frau aus dem Ort handeln. 

Die Dolomitenstraße wurde zeitweise gesperrt. Mehrere Straßen und Garagen waren überflutet. Die Aufräumarbeiten dauerten noch am Samstag an. 

stol

stol