Mittwoch, 06. November 2019

Frau von Auto angefahren und schwer verletzt

In der Bozner Industriezone hat sich am frühen Mittwochmorgen ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Gegen 6.30 Uhr wurde in der Max-Planck-Straße eine junge Frau von einem Kleinbus angefahren und ersten Angaben zufolge schwer verletzt.

Der Unfall ereignete sich an der Kreuzung zwischen der Voltastraße und der Max-Planck-Straße.
Badge Local
Der Unfall ereignete sich an der Kreuzung zwischen der Voltastraße und der Max-Planck-Straße. - Foto: © Alto Adige

Der Unfall ereignete sich in der Nähe der Abzweigung von der Voltastraße in die Max-Planck-Straße. Laut den ersten Informationen wurde eine 21-jährige Frau gegen 6.30 Uhr aus noch ungeklärter Ursache von einem 9-Sitzer-Kleinbus angefahren.

Nach der Erstversorgung durch den Notarzt des Weißen Kreuzes wurde die schwer verletzte Frau von den Rettungskräften mit einem Polytrauma ins Bozner Krankenhaus gebracht.

Die Stadtpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

ds