Mittwoch, 16. Dezember 2020

Frau von Brett am Bauch getroffen – mittelschwer verletzt

Zu einem Arbeitsunfall kam es am Mittwoch in einem holzverarbeitenden Betrieb in St. Valentin auf der Haide im Vinschgau.

Im Einsatz stand auch der Notarzthubschrauber Pelikan 3.
Badge Local
Im Einsatz stand auch der Notarzthubschrauber Pelikan 3. - Foto: © no
Eine 40-jährige Frau war ersten Informationen zufolge in die Werkstatt des Betriebes in der Hoader Handwerkerzone gegangen. Dort arbeitete ihr Mann an der Kreissäge und schnitt ein Brett ab.

Aus bisher ungeklärten Gründen wurde das Brett von der Maschine geschleudert und traf die Frau mit voller Wucht, sodass sie zu Boden stürzte.

Da die Frau neben Schmerzen auch über Atembeschwerden klagte, entschied die Landesnotrufzentrale bei der Alarmierung neben dem Weißen Kreuz, Sektion St. Valentin, auch den Notarzthubschrauber Pelikan 3 an den Unfallort zu entsenden. Dieser brachte sie nach der Erstversorgung in das Meraner Krankenhaus.

Wie sich herausstellte, waren die Verletzungen der Frau nicht so besorgniserregend wie es zunächst ausgesehen hatte. Die Deutsche, die seit längerem in St. Valentin lebt, hatte mittelschwere Verletzungen im Bereich des Brustkorbes und des Bauches erlitten.

Die Carabinieri führten die Erhebungen zur Klärung der näheren Umstände des Unfalles durch.

no

Schlagwörter: