Dienstag, 10. November 2020

Freiheitsstraße: Ein weiterer Abschnitt des Radwegs wird erneuert

Das neue Radweg-Teilstück in Bozen zwischen dem Mazziniplatz und dem Grieser Platz soll im April 2021 eröffnet werden. Die Baukosten belaufen sich auf 584.000 Euro.

Der neue Radweg soll im April fertig gestellt sein.
Badge Local
Der neue Radweg soll im April fertig gestellt sein. - Foto: © Stadt Bozen
In Kürze beginnen die Arbeiten für die Neugestaltung eines weiteren Teilstücks des Radwegs in der Bozner Freiheitsstraße. Diesmal ist der Abschnitt zwischen dem Mazziniplatz und dem Grieser Platz an der Reihe.

Die Arbeiten werden voraussichtlich 90 Tage dauern, wobei in den Wintermonaten nicht gearbeitet wird. Mit der Eröffnung des neuen Teilstücks ist im April 2021 zu rechnen.

Der Radweg verläuft künftig als Zweirichtungsradweg auf der stadtauswärts verlaufenden Straßenseite. Am Mazziniplatz sorgt eine neue Ampelregelung für ein sicheres Überqueren der Kreuzung zwischen der Freiheitsstraße, der Italienallee und der Mancistraße.
Die Baukosten belaufen sich auf 584.000 Euro.

Im Zuge der Arbeiten, die von der Firma Oberosler durchgeführt werden, wird der Stromnetzbetreiber Edyna neue Mittelspannungsleitungen und Alperia die Glasfaserkabel verlegen.

pho

Schlagwörter: