Mittwoch, 03. August 2016

Freiwilliger Landeszivildienst: Noch freie Stellen

152 Stellen für freiwillige Zivildienstleistende hat die Landesregierung für das Jahr 2016 genehmigt. Freie Stellen stehen noch zur Verfügung.

Dienst an der Allgemeinheit: Ein Zivildienst beim "Weißen Kreuz"
Badge Local
Dienst an der Allgemeinheit: Ein Zivildienst beim "Weißen Kreuz"

Der freiwillige Landeszivildienst bietet Jugendlichen die Möglichkeit, das soziale Bewusstsein zu stärken und Erfahrungen und Kenntnisse zu sammeln, die eine Orientierung für den persönlichen und beruflichen Lebensweg darstellen können. Im heurigen Jahr wurden 152 Stellen für freiwillige Zivildienstleistende genehmigt. Freie Stellen stehen noch zur Verfügung.

Wer kann mitmachen?

Den freiwilligen Zivildienst leisten können Jugendliche, die zwischen 18 und 28 Jahre alt sind, ihren ständigen Wohnsitz in Südtirol haben, die italienische oder die Staatsbürgerschaft eines Mitgliedstaates der Europäischen Union besitzen oder die sich rechtmäßig im Staatsgebiet aufhalten und nicht bereits den Landeszivildienst oder den staatlichen Zivildienst geleistet haben. Sie können wahlweise acht oder zwölf Monate freiwilligen Zivildienst leisten und erhalten eine monatliche Spesenrückvergütung von 450 Euro.

Kann als Bildungsguthaben angerechnet werden

Der freiwillige Zivildienst kann als Bildungsguthaben im Rahmen der Schul- oder Berufsbildung oder als obligatorisches Berufs- oder Spezialisierungspraktikum für die Ausübung bestimmter Berufe angerechnet werden. Auch Universitäten können, die von den Freiwilligen erlangte Ausbildung als Bildungsguthaben anerkennen.

Einschreiben: Direkt bei den Instituionen

Jugendliche, die freiwilligen Landeszivildienst leisten möchten, können sich direkt bei den Einrichtungen bewerben, die entsprechende Projekte durchführen. Diese Organisationen und Körperschaften sind es auch, die die Jugendlichen auswählen.  Der Dienstantritt erfolgt am Montag, 19. September.

Kurzbeschreibungen der genehmigten Projekte und die Gesuchsvordrucke zum Herunterladen finden sich sind auf der Homepage des zuständigen Landesamtes für Kabinettsangelegeheiten und www.provinz.bz.it/zivildienst/freiwilliger-landeszivildienst/freiwilliger-landeszivildienst.asp.

lpa

stol