Freitag, 23. Juni 2017

Freizeitunfall im Unterland

Am späten Donnerstagabend ist es bei Tramin zu einem Radunfall gekommen.

Die Sanitäter übernahmen die Erstversorgung des Verletzten.
Badge Local
Die Sanitäter übernahmen die Erstversorgung des Verletzten. - Foto: © STOL

Ein 51-jähriger Traminer war mit Bekannten auf einer Mountainbike-Tour, als er, von der Mendel rückkehrend, gegen 22.15 Uhr mit seinem Mountainbike stürzte.

Durch den Sturz geriet er vom Forstweg ab und rutschte einige Meter über die Böschung. Dabei erlitt er mittelschwere Verletzungen.

Er wurde vom Bergrettungsdienst Kaltern-Tramin zum bereits auf ihn wartenden Rettungswagen des Weißen Kreuz Unterland gebracht. Die Sanitäter übernahmen die Erstversorgung des Verletzten und brachten ihn anschließend ins Bozner Spital.

stol

                

stol