Dienstag, 26. Mai 2015

Frontalcrash auch in Schabs

Nach den Frontalzusammenstößen in Kaltern und bei Tschars hat es am Dienstag auch auf der Alten Pustertalerstraße geknallt: Zwei Pkw fuhren auf der Gerade vor der Apotheke Schabs frontal zusammen.

Foto: FFW Schabs
Badge Local
Foto: FFW Schabs

Der Unfall ereignete sich gegen 14.40 Uhr. Die Landesnotrufzentrale alarmierte umgehend den Brixner Notarzt sowie zwei weitere Rettungstransportfahrzeuge des Weißen Kreuzes Brixen. Auch die Schabser Feuerwehr wurde zum Einsatzort geschickt. 

Am Ort des Geschehens angekommen fanden die Rettungskräfte zwei stark lädierte Pkw vor, die in Richtung Süden standen. Treibstoff sickerte aus den beschädigten Tanks.

 

div>

Foto: FFW Schabs

 

Die zwei Unfallopfer konnten mit Hilfe einiger Passanten und eines zufällig vorbeikommenden Arztes noch vor dem Eintreffen der Rettungskräfte aus den Fahrzeugen befreit werden.

Die Feuerwehr Schabs half bei der Erstversorgung der Patienten, bevor sie in das Krankenhaus Brixen eingeliefert wurden.

Anschließend kümmerten sich die Feuerwehrleute um die Aufräumarbeiten an der Unfallstelle und die Regelung des Verkehrs. Der Verkehr wurde durch das Dorfzentrum von Schabs abwechselnd geleitet. So konnten längere Staus vermieden werden.

Im Einsatz standen des Weiteren zwei Streifen der Carabinieri Brixen, der Straßendienst und zwei Abschleppfahrzeuge.

stol

stol