Dienstag, 04. Oktober 2016

Frontalcrash in Rabland: 4 Verletzte

Am Dienstagnachmittag hat sich ein weiterer Unfall in Rabland zugetragen: Dabei krachten 2 Autos frontal zusammen.

Während der Mazda auf die Seite geschleudert wurde, kam der Jeep - mit 2 Rädern weniger - mitten in auf Straße zum Stillstand. - Foto: FFW Rabland
Badge Local
Während der Mazda auf die Seite geschleudert wurde, kam der Jeep - mit 2 Rädern weniger - mitten in auf Straße zum Stillstand. - Foto: FFW Rabland

Der Unfall ereignete sich gegen 16.20 Uhr an der Kreuzung mit der Saringstraße: Zwei Pkw prallten frontal aufeinander.

Während das Fahrzeug der Marke Mazda seitlich auf die Böschung geschleudert wurde, kam der Jeep der Marke VW mitten auf der Straße zum Stehen - mit 2 Rädern weniger.

div>

Trotz des erheblichen Materialschadens ging der Unfall für die Beteiligten vergleichsweise glimpflich aus: Eine 52-jährige Meranerin wurde mit mittelschweren Verletzungen ins Krankenhaus von Meran gebracht.

Drei Niederländer, eine 62-Jährige, eine weitere Frau und ein Mann, wurden leicht verletzt. Sie wurden von den Teams der Weißes-Kreuz-Sektionen Naturns und Meran ebenfalls ins Krankenhaus gebracht.

Die Freiwillige Feuerwehr von Rabland übernahm die Sicherung und Säuberung der Unfallstelle und regelte gemeinsam mit den Carabinieri den Verkehr.

Obwohl der Jeep in der Mitte der Straße stand, konnte der Verkehr für die gesamte Einsatzdauer von 2 Stunden einspurig weiterfließen. 

stol/liz

stol