Mittwoch, 08. Januar 2020

Frontalzusammenprall bei Kastelbell: Lenker verletzt

Bei einem Frontalzusammenstoß in Kastelbell wurde ein Einheimischer am Dienstagabend mittelschwer verletzt.

Auch das Weiße Kreuz stand im Einsatz.
Badge Local
Auch das Weiße Kreuz stand im Einsatz. - Foto: © mt

Kurz vor 21 Uhr soll ein Sportwagen auf der Vinschger Staatsstraße in Richtung Latsch fahrend auf die Gegenfahrbahn geraten und mit einem Pkw frontal kollidiert sein.

Der Fahrer des Sportwagens wurde mit mittelschweren Verletzungen ins Krankenhaus von Schlanders gebracht. Der Insasse des zweiten Fahrzeugs erlitt einen Schock, musste allerdings nicht in die Notaufnahme.

Wie es zum Unfall kam ist derzeit Ermittlungsgegenstand der Carabinieri, die mit den Freiwilligen Feuerwehren von Kastelbell und Galsaun, dem Straßendienst sowie dem Weißen Kreuz Naturns und einem Notarzt im Einsatz standen.

Etwa eine Stunde lang wurde der Verkehr auf der SS 38 einspurig geregelt.

mic