Samstag, 09. August 2014

Fuchs, du hast die Gans gestohlen...

Südtirols Bauern haben offenbar heuer ein besonderes Fuchs-Problem: Beim Landesamt für Jagd und Fischerei sind seit Jahresbeginn schon über 70 Gesuche um Entschädigung eingereicht worden, weil Füchse entweder Hennen, Truthennen oder Enten gerissen haben. Über 2000 Hennen sind 2014 schon einem Fuchs zum Opfer gefallen, sagt der geschäftsführende Amtsdirektor Andreas Agreiter der Tageszeitung "Dolomiten".

stol

Alle Meldungen zu: