Sonntag, 15. September 2019

Führerscheinneuling mit über 200 km/h auf Nordtiroler Autobahn unterwegs

Ein 18-jähriger Probeführerscheinbesitzer ist in der Nacht auf Sonntag auf der Inntalautobahn (A12) bei Stams in Nordtirol (Bezirk Imst) mit 204 km/h anstatt der nachts erlaubten 110 km/h geblitzt worden.

Das nächtliche Rasen kommt einen 18-jährigen Nordtiroler teuer zu stehen.
Das nächtliche Rasen kommt einen 18-jährigen Nordtiroler teuer zu stehen.

Wie die Polizei berichtete, war dem 18-Jährigen aus dem Außerfern erst zu Wochenbeginn die Lenkerberechtigung ausgestellt worden.

Dem Jugendlichen wurde sein Probeführerschein an Ort und Stelle abgenommen. Er wird bei der Bezirkshauptmannschaft angezeigt. Zudem müsse er mit einer Geldstrafe, einem Führerscheinentzug, einer Verlängerung der Probezeit und einer Nachschulung rechnen, hieß es.

apa

stol