Montag, 08. Oktober 2012

Fünf Interessierte für A22-Konzession

Dass das börsennotierte österreichische Unternehmen Strabag SE, eines der größten Bauunternehmen Europas mit 76.000 Angestellten, sich um die Konzession der A22 bewirbt, hat es selbst in einer Pressemitteilung bestätigt. Aber neben der Strabag SE und der Brennerautobahn AG sollen sich noch drei weitere Unternehmen um die Brennerautobahnkonzession bewerben wollen.

stol