Freitag, 04. September 2009

Fünf Tote bei Protesten in chinesischer Uiguren-Provinz

Bei den neuen Protesten in der Hauptstadt der nordwestchinesischen Region Xinjiang sind fünf Menschen ums Leben gekommen. 14 weitere seien verletzt worden.

stol